Referenten 2018

Dr. Peter Fischer

VESTOLIT GmbH

mehr

Dr. Ing. Peter Fischer VDI, VESTOLIT GmbH, Marl; Studium des Chemieingenieurwesens und Promotion an der TU Dortmund. Nach Tätigkeit für Ingenieurunternehmen seit 1996 in der Chlorerzeugung (inkl. Salzproduktion) des PVC-Produzenten VESTOLIT GmbH in Marl angestellt. Zunächst als Anlageningenieur und technischer Betriebsleiter für Instandhaltung und Investitionsprojekte verantwortlich. Dann Projektverantwortlicher für die Umrüstung der Amalgamelektrolyse auf Membrantechnik (Fertigstellung 2007). Seit 2008 als Sprecher der Betriebsleitung gesamtverantwortlich für die Chlorversorgung des Unternehmens.

Mario Hübner

WILO SE

mehr

Seit 1975 bei WILO EMU GmbH als Konstrukteur beschäftigt. Ab 1990 als stellvertretender Konstruktionsleiter und ab 1997 als Konstruktionsleiter für den Bereich Schmutz- und Abwasserpumpen.
Ab Januar 2002 Marketingleitung, ab 2003 Manager Produktmanagement – Sewage pumps, Training, Analyses. Seit 2010 Manager System-Engineering – WILO SE, Sales Region D-A-CH.

Oliver Jung

Grundfos GmbH

mehr

Staatlich geprüfter Techniker
Marketing Referent/ Trainer Schulungsabteilung

Mehrjährige Tätigkeit als MSR- Techniker
Studium Elektrotechnik- Elektronik,
Abschluss Staatlich geprüfter Techniker

Seit 1989 tätig als Servicetechniker in Bereichen:
- Heizungs-, Lüftung- und Klimatechnik (HLK), Wasserver- und Entsorgungsanlagen
- Mess- und Regeltechnik versorgungstechnischer Anlagen (MSR, DDC)
- Gebäudeleittechnik (GLT)

Seit 2004 tätig für Grundfos im Bereich Kundenschulung
- im Bereich Gebäude- und Industrietechnik, Wasserver- und Entsorgung
- Kundenschulung Deutschland, Österreich, Schweiz

Steffen Jürgens

ASV-Stübbe GmbH & Co. KG

mehr

Steffen Jürgens studierte an der Fachhochschule Hannover, Fachrichtung Allgemeiner Maschinenbau.
In seiner ersten beruflichen Station nach dem Studium bei Fa. GEA Ecoflex war er für die Projektierung und den weltweiten Vertrieb von Plattenwärmetauschern zuständig. Im Anschluss wechselte er zu Fa. WERNERT-Pumpen, wo er über 25 Jahre im Außendienst eigenverantwortlich Kunden aus dem Bereich der Chemie, der Kraftwerksindustrie und der Umwelttechnik betreute. Zu seinen Hauptaufgaben gehörten, neben der technischen Beratung und dem Verkauf, die Inbetriebnahme von Pumpen, die Erstellung von Schadensanalysen und die Durchführung von Produktschulungen. Seit Anfang 2016 ist er als Produktmanager Pumpen bei ASV Stübbe mitverantwortlich für die Entwicklung und Markteinführung einer neuen Chemie-Normpumpen-Baureihe aus Kunststoff.

Katrin Kelm

Universität Erlangen-Nürnberg

mehr

- Ausbildung zur technischen Zeichnerin bei der Vaillant GmbH, Remscheid (2003-2006)

- Maschinenbaustudium (B. Sc. in Wuppertal bis 2010, M. Sc. in Erlangen bis 2013)

- Wissenschaftliche Mitarbeiterin am iPAT seit 2013

Dr. Jörg Kempf

PROCESS, Vogel Communications Group

Stefan Leuchtenberger

Pumpentechnik Bass GmbH

mehr

Stefan Leuchtenberger (51) ist Industrie-Meister und Maschinenbau-Techniker. Seit 1988 ist er mit dem Thema "Pumpen in der Chemie" beschäftigt, zunächst als Monteur in der Pumpenwerkstatt der Sachtleben Chemie GmbH, Duisburg, danach seit 1991 als langjähriger Leiter der Pumpenstelle bei Sachtleben. Dort betreute er ca. 3000 Pumpen in verschiedensten Bauarten und Größen und war für Instandhaltung und Neuplanung zuständig. Seit 2005 erweiterte sich dort sein Aufgabenbereich: Als Leiter der Arbeitsvorbereitung war er zusätzlich für Instandhaltung und Reparatur des gesamten Maschinenparks der Firma zuständig. Seit 2010 nun ist Stefan Leuchtenberger Prokurist und Technischer Leiter bei der Firma Pumpentechnik Bass, Oberhausen. Diese Firma führt Reparaturen, Instandhaltung und Wartung im Bereich Pumpen und Gleitringdichtungen durch, berät bei technischen Problemen und plant und liefert schlüsselfertige Pumpenstände.

Sebastian Liebisch

Schunk Ingenieurkeramik GmbH

mehr

Sebastian Liebisch, geboren am 23.03.1978 in Taipeh (Taiwan) hat an der Fudan University Shanghai und der Freien Universität Berlin BWL und Sinologie studiert.
In seiner Magisterarbeit beschäftigte er sich mit dem Thema chinesische Direktinvestitionen im Ausland.
Seit 2009 arbeitet er für die SCHUNK Group. Nach mehreren beruflichen Stationen im Projekt- und Joint-Venture-Management in Deutschland und China leitet er seit 2015 als Product und Sales Manager den Vertrieb im Bereich Tribologie.

Stephan Mottyll

SEEPEX GmbH

mehr

• seit 2016: Projektleiter in der Abteilung Research der SEEPEX GmbH, Bottrop; verantwortlich für die Entwicklung der vorgestellten Förderlösung,
Smart Air Injection (SAI).

• 2012-2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am LS für Hydraulische Strömungsmaschienen (HSM) der Ruhr Universität Bochum. Promotion zum Thema: "Numerical 3D Flow Simulation of Cavitation at Ultrasonic Horns and Assessment of Flow Aggressiveness, Erosion Sensitive Wall Zones and Incubation Time"

• 2011-2012: System Simulation Engineer und Projektleitung bei der Vaillant GmbH, Remscheid.

• 2008-2010: M.Sc. Maschinenbau an der Universität Siegen, der Ruhr-Universität Bochum und am Forschungszentrum Jülich GmbH (Masterarbeit).

• 2005-2008: B.Sc. Maschinenbau im Rahmen eines Dualstudiums an der Universität Siegen und bei der Fa. MENNEKES Elektrotechnik GmbH & Co. KG.

Daniel Nägel

Feluwa Pumpen GmbH

mehr

Nach seinem Maschinenbau-Studium war Daniel M. Nägel bei der FELUWA Pumpen GmbH zunächst für den Bereich kontinuierliche Weiterentwicklung von oszillierenden Verdrängerpumpen zuständig. 2010 bis 2011 absolvierte er berufsbegleitend das Fernstudium zum Pumpenfachingenieur bei der TU Graz. Seit 2015 ist er Technischer Leiter und hat die innovative Produktentwicklung der FELUWA Pumpen GmbH entscheidend vorangetrieben. Im Rahmen kontinuierlicher Entwicklungen von Pumpensystemen beschäftigt er sich seit mehreren Jahren intensiv mit dem Thema Diagnosesysteme und dem Ziel einer prädiktiven Wartung im Gedanken von Industrie 4.0.

Dr. Barbara Neuhierl

CADFEM GmbH

mehr

Barbara Neuhierl (Jahrgang 1972) hat an der TU München Bauingenieurwesen studiert und zum Thema „Strömungsakustik und Fluid-Struktur-Kopplung“ promoviert. Stationen ihrer beruflichen Laufbahn waren zunächst die Unternehmen TÜV Süd (1997 - 1999) und Siemens AG (1999 - 2008), fachliche Schwerpunkte lagen dabei auf Strukturmechanik-, Akustik- und Strömungssimulation. Von 2008 bis 2017 war sie bei EXA, einem Hersteller von Software für CFD (Computational Fluid Dynamics), zuständig für virtuelle Produktentwicklung in der Automobilindustrie. Seit Juni 2017 ist sie bei CADFEM im Bereich „Business Development“ tätig und beschäftigt sich dort mit innovativen Themen der numerischen Strömungssimulation.

Jens Putzier

Putzier Oberflächentechnik GmbH

mehr

Jens Putzier, geboren 1964, Dipl.-Ing. Metallurgie und Verfahrenstechnik, geschäftsführender Gesellschafter der Putzier Oberflächentechnik GmbH und der Deesys Dichtungssysteme GmbH, Vorstandsmitglied der Gemeinschaft Thermisches Spritzen e.V.

Thomas Sauer

CP Pumpen GmbH

mehr

- 1977 Ausbildung als Milchwirtschaftlicher Laborant

- 1983 Studium der Verfahrenstechnik in Frankfurt/Main

- seit 1997 bei CP Pumpen GmbH im Vertrieb

Prof. Dr.-Ing. Eberhard Schlücker

Universität Erlangen-Nürnberg

mehr

Since Feb. 2018 Member of the EU-Academy of Science

Since 2012 Founder and Coordinator of the Masterstudy "International Projekt Managment"

Since 2010 Chairman of the EU Working Group fpr High Pressure Process Technology Full professor, head of the Institute of Process Machinery and Systems Engineering, University of Erlangen-Nuremberg

1997-2000: Authorized signatory, LEWA GmbH, Leonberg

1995-1997: Head of Department R&D, LEWA, Leonberg

1993: Ph.D. thesis 1989, Chemical Engineering, University Erlangen-Nuremberg

1978 - 1984: Engineer for research, at Lewa, Leonberg

1978: Ing. grad. Mechanical Engineering, Technical College Heilbronn

1974: Qualification as skilled worker in machinery

Mathias Schröder

UNA-HAKRA Hanseatische Kraftfuttergesellschaft mbH

mehr

Nach dem Studium der Verfahrenstechnik an der TU Hamburg-Harburg war ich für 4 Jahre in einem Unternehmen für die Zusatzstoffherstellung für Tierernährung im Bereich neue Produkte und Verfahren beschäftigt. Seit 1999 bin ich für die UNA-HAKRA Hanseatische Kraffuttergesellschaft in Hamburg für die Produktion als Werksleiter und Prokurist verantwortlich.

Manfred Thamm

ehemals Bayer Pharma Aktiengesellschaft

mehr

Manfred Thamm war seit 1967 bei der Bayer AG (vormals Schering AG) in Bergkamen beschäftigt. Davon neben der Ausbildung in einem Chemie-Beruf über 35 Jahre in der Produktion pharmazeutischer Arzneimittel unter Verwendung von Mikroorganismen. Die dadurch angeeigneten betrieblichen Erfahrungen versetzten ihn in die Lage, bei baulichen und apparativen Erweiterungen die Projekte zu begleiten um die betrieblichen Erfordernisse hinsichtlich Qualität und Qualifizierung der neuen Anlagen umzusetzen. Dabei entwickelte sich ein starkes Interesse an der Apparatetechnik. So konnte der Wunsch nach Veränderung umgesetzt werden, als die Infrastruktur des Standortes einen Fachmann suchte, der sich um Auswahl, Beschaffung und Betreuung des Pumpenbestandes am Standort kümmert. Seit September 2018 befindet sich Manfred Thamm im (Un)Ruhestand.

Arne Tiede

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

mehr

Seit über 25 Jahren bei Schaeffler als Beratungsingenieur in der Anwendungstechnik und im technischen Außendienst in nahezu allen Branchen der Industrie aktiv. Gemeinsam mit seinem Team ist Arne Tiede unter anderem Ansprechpartner im deutschen Vertrieb rund um das Thema „Industrie 4.0“.

André Zocholl

ASV-Stübbe GmbH & Co. KG

Premiumpartner 2018

Sponsoren & Aussteller 2018